Abenteuer Kaukasus

eine Motorradreise zu den höchsten Bergen Europas

Dieser Superlativ ist wie vieles im Kaukasus: kompliziert und strittig.

All die regionalen Konflikte, die schwierige politische Lage und die damit einhergehenden bürokratischen Mühen für Besucher sind Gründe dafür, dass dieser wundervolle Teil der Erde weit davon entfernt ist, von Touristen überlaufen zu sein.

Wer in Georgien, Armenien, Aserbaidschan und Russland unterwegs ist, darf sich noch vielerorts als Entdecker fühlen, ohne dass es an einfacher und vor allem preiswerter Infrastruktur für Individualreisende gänzlich mangeln würde.

Auf unserer sechsmonatigen Tour hat uns diese spannende Region an der Grenze von Europa zu Asien in ihren Bann gezogen mit grandioser Bergwelt, viel unberührter Natur, fremder Kultur, oftmals blutiger Geschichte und nicht zuletzt durch gastfreundliche Menschen, die sich über Fremde noch ehrlich freuen.

Die spannende Geschichte zu unserer sechsmonatigen Reise durch die Kaukasus-Region gibt es live als Multimediavortrag,  als Taschenbuch und Ebook in allen gängigen Formaten direkt hier bei uns im Shop.

 

Sowohl das Taschenbuch als auch das Ebook sind durchgängig farbig bebildert - dadurch haben die Fotos Textbezug, so wie man das ja auch online heutzutage gewöhnt ist.

Taschenbuch: 336 Seiten, Din A5

200 Fotos, inklusive 8 Landkarten.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, alle unsere Wegpunkte (Lost Places, Foto-Spots/Sehenswertes, Unterkünfte, Bush-Camping-Spots, etc.) als GPS-Dateien runterzuladen.

Leseprobe gefällig?

 

Prolog

„DAS IST DER FEIND!“ brüllt der aserbaidschanische Offizier zum ich-weiß-nicht-wie-vielten Mal und starrt uns böse dabei an, um seinen impliziten Vorwurf, wir würden mit besagtem Feind sympathisieren oder sogar kollaborieren, auch mimisch zu unterstreichen. Mir liegt eine schnippische Bemerkung auf der Zunge, aber das Engelchen in meinem Kopf, das schon langsam heiser wird, ruft mir mit der des Majors ebenbürtiger Vehemenz zum zigsten Mal zu: „Ruhig bleiben, reuig wirken und jegliche Gegenrede runterschlucken“, was nicht gerade meine stärkste Disziplin ist, wie auch meine Freundin Simon nur allzu gut weiß, deren flehentlichen Blick ich von meiner Seite her erhasche.

Vor dem sich zunehmend in Rage geifernden Kommandeur der Garnison liegen unsere Smartphones und mein Laptop, die wir zähneknirschend mit unseren Passwörtern entsperren mussten, damit sie auf verbotenes Material durchsucht werden konnten. Dass eben diese Suche höchst dilettantisch ausfiel und eher den Fokus auf privaten Fotos hatte, erfüllte uns mit stiller Dankbarkeit und Hoffnung. Denn zu finden gäbe es reichlich, was uns wirklich in Schwierigkeiten bringen könnte.

Horrorgeschichten von anderen Reisenden schießen mir durch den Kopf, die in ähnlichen Situationen anderswo auf der Welt von übereifrigen, allmächtig agierenden Sicherheitsorganen all ihrer Daten beraubt wurden durch digitale Löschung oder Konfiszierung ihrer Geräte.

„Selber schuld“ höre ich das verfluchte Engelchen mir in meinem Kopf vorhalten, während das Teufelchen nur süffisant lächelt und „Wir wollten doch Abenteuer haben“ nuschelt.

Da ist in der Tat was Wahres dran, auch wenn das so nun wirklich nicht gedacht war.

 

Lust, mehr zu lesen?

Hier gibt´s die komplette Geschichte: Abenteuer Kaukasus - als Taschenbuch, eBook oder Multi-Media-Vortrag

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop