Länder-Infos Türkei

 

 

 

Einreise

 

Stempel in Reisepaß.

 

Bei Einreise mit Personalausweis: Zettel mit Einreisestempel, den man bei der Ausreise vorzeigen muß.

Von der Benutzung des Personalausweises raten wir ab, wenn man später wieder in ein Nicht-EU-Land  ausreisen möchte. Nach "Klein-Aserbaidschan" war die Ausreise aus der Türkei mit Perso am einzigen Grenzübergang angeblich aus technischen Gründen per se nicht möglich und bei der Ausreise nach Georgien führte die Ausreise aus der Türkei mit Personalausweis dazu, daß die Georgier wegen des gemeinsamen IT-Systems uns bei sich auch mit Perso einchecken und den "türkischen Zettel" stempeln mußten.

 

Ausreise

 

Stempel in Reisepaß.

 

Ein- und Ausreise gebührenfrei.

 

 

 

 

Kfz-Einfuhr

 

Stempel für Fahrzeug (mit Datum 6 Monate später) in Reisepaß.

Bei Einreise mit Personalausweis: Fahrzeug-Stempel auf den Zettel mit dem Einreisestempel.

 

Kfz-Ausfuhr

 

Kein Stempel in Reisepaß.

 

Sowohl Ein- als auch Ausfuhr waren gebührenfrei.

Ausnahme: vom Irak kommend mußten wir ein Formular beim Kaffee-Büdchen (!) für 1 TLY (ca. 0,40 EUR) kaufen.

 

 

 

 

Kfz-Versicherung

 

Die Grüne Versicherungskarte (Türkei darf nicht geXt sein) wird bei der Einreise meistens, aber oft auch bei der Ausreise verlangt.

 

Bei der Einreise aus dem Irak wurde unsere „grüne“ Versicherungskarte beim türkischen Zoll anfangs nicht akzeptiert, weil es ein Computer-Ausdruck und kein Original war. Erst eine Eskalation beim Zoll-Chef brachte die Anerkennung unseres Dokuments.

 

Bei einer früheren Reise war die Türkei der grünen Versicherungskarte meiner damaligen Versicherung nicht enthalten. Ich mußte daher eine Kfz-Versicherung an der Grenze abschließen: ca. 10 EUR für ein halbes Jahr.

 

 

 

 

Der Verkehr ist in den großen Städten ein bißchen forscher als daheim.

Im Großen und Ganzen aber okay.

 

90 km Höchstgeschwindigkeit auf vierspurigen Straßen. Sonst 70.

Wir wurden nie geblitzt und haben auch keine Radarmessungen gesehen.

 

In allgemeinen Verkehrskontrollen wurde schlimmstenfalls der Paß verlangt.

Keine Fahrzeugpapiere. Kein Versicherungsnachweis.

 

 

 

 

 

Landkarten

 

Die 1:800.000 Karte von Freytag & Berndt hat einen brauchbaren Detailierungsgrad.

Die 1:1,1 Mio Karte von Reise-Know-How stet dem in nichts nach, hat zudem noch mehr nützliche Markierungen und ist aus robusterem Material gefertigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

GPS

 

Die kostenlose OSM-Karte ist für die Türkei brauchbar.

Guter Detailierungsgrad des Straßennetzes.

Abhängig von der Region selten bis häufige Routingprobleme.

Point of Interest Datenbank ist allerdings sehr mager.

 

http://garmin.openstreetmap.nl/

 

 

 

(Wild) Campen ist in der Türkei fast überall problemlos möglich.

Zudem gibt es in den touristischen Gebieten sehr viele reguläre Campingplätze mit oftmals guter Ausstattung. Abseits der Gebiete sucht man sie aber vergeblich.

 

 

 

 

Sicherheit:

 

Wir kennen viele Geschichten von Motorrad- und Fahrrad-Reisenden, die im kurdischen Teil mit Steinen beworfen, mit Schleudern beschossen und auf die die großen Hirten-Hunde gehetzt wurden.

Wir selbst hatten auf unseren Reisen durch den kurdischen Teil der Türkei nie derartige Probleme.

 

Ansonsten gibt es in der Türkei nach unserer Wahrnehmung keine besonderen Sicherheitsrisiken.

 

 

 

 

WIFI

 

Viele Campingplätze haben WIFI.

Inwieweit Hotels oder Cafes WIFI haben, können wir mangels Erfahrung nichts sagen.

Im Osten des Landes war WIFI auch 2018 noch eine Rarität.

 

 

 

 

Ersatzteile/Motorrad-Werkstätten

 

sehr empfehlenswert / schon mehrfach genutzt: Bora liefert Reifen innerhalb von 2 bis 3 Tagen praktisch an jeden Ort in der Türkei.

Sehr service-orientiert + super Reaktionszeiten auf eMails.

Bora [at] eris.com.tr

Sein Shop ist in Bandirma: N40 20.737 E27 58.821

 

bora@ [at] eris.com.tr

 

Ersatzteile bekommt man am ehesten in den großen Städten.

Generell sieht man außerhalb davon sehr wenige große Motorräder.

 

 

 

 

Tanken/Benzin

 

Durch den rapiden Wertverfall der Lira hat sich auch der Benzinpreis von einstmals 1,90 EUR auf 1,25 EUR reduziert. Stand Mitte 2018.

 

 

 

 

Kosten

 

0,7 Liter Flasche Rot-/Weißwein mit etwas Glück ab 3 EUR, ansonsten deutlich teurer.

 

Efes 0,5 Liter in Supermarkt: ab 1,60 EUR

 

Brot, von dem 2 Personen satt werden: ca. 0,30 EUR

400 Gramm fester Käse: ca. 4 EUR, weicher Käse billiger

500 Gramm Spagetti: ca. 0,30 EUR

 

Auf Campingplätzen haben wir für 2 Personen 6 bis 12 EUR bezahlt. Für 1 Person preiswerter.

 

 

 

 

Waren diese Infos nützlich für Dich?

Falls Du Dich revanchieren möchtest, würden wir uns freuen!

Siehe: HELFT UNS

 

 

 

 

 

In unseren Büchern nehmen wir Euch mit in das Leben der Krad-Vagabunden.

Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens, das weit von einem niemals enden wollenden Urlaub entfernt ist.

Weitere Infos hier.

Neues Motiv in unserem Spreadshirtshop:

SCHRAUBENSCHLÜSSEL & PULLE

Flockdruck in verschiedenen Farben (schwarz, rot, grau).

Erhältlich als Kapuzenpulli, Pulli, T-Shirt, V-Neck.

Krad-Vagabunden-Spreadshirt-Shop